Zutaten:

70 g Butter
150 g brauner Zucker
2 Eier
200 g + 90 g dunkle Schokolade (zum Unterheben)
125 g Mehl
20 g ungesüßtes Kakaopulver
1 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Salz
125 g Walnusskerne Noix de Grenoble (g.U.) für den Teig + 10 Stück für die Deko

Zubereitung:

  1. 200 g Schokolade schmelzen lassen. (Wasserbad, Mikrowelle)
  2. Zucker und Butter cremig schlagen, Eier einzeln dazugeben, gut verrühren. Die lauwarme, geschmolzene Schokolade dazugeben. Mehl, Kakao, Backpulver, Salz in die Schüssel sieben und unterrühren.
  3. Restliche 90 g Schokolade in Stückchen schneiden, 125 g Noix de Grenoble-Kerne halbieren. Schokolade und Walnüsse vorsichtig unterheben. Die Masse für 45 Min. zum Festwerden in den Kühlschrank stellen.
  4. Ofen auf 180°C vorheizen. Mit einem Löffel ca. 90 g schwere Teigkugeln formen, leicht plattdrücken und mit einem Walnusskern dekorieren. Cookies auf ein Backblech mit Backpapier legen, ca. 5 cm Abstand lassen. Ca. 12 Min. backen. Die Cookies vor dem Verzehr gut abkühlen lassen. (spp-d)