Rüsselsheim/Leverkusen. Gelingt  Bayern München die Aufholjagd um den Titel? Wird der neue Trainer Peter Bosz Bayer Leverkusen noch in die Euroleague führen? Aufschluss über diese für Fußballfans spannenden Fragen dürfte die Bundesliga-Partie der beiden Klubs am Samstag, 2. Februar, bringen – und der Förderverein des SC Opel Rüsselsheim bietet die Gelegenheit, das Spiel live zu verfolgen.

Die Partie zwischen der ambitionierten Werkself und dem deutschen Rekordmeister wird um 15.30 Uhr angepfiffen. „Eine optimale Anstoßzeit, um einen schönen Tagesausflug zu machen“, findet der Fördervereinsvorsitzende Jürgen Gelis. Die Fahrt nach Leverkusen erfolgt ab 10 Uhr in einem komfortablen Reisebus. Für das Mittagessen sind Plätze im nicht nur bei Fußballfans sehr beliebten Brauhaus Janes reserviert, ehe es im Anschluss in die nahegelegene schmucke BayArena geht, hautnah das Bundesligaspiel zu erleben.

Die Fahrt inklusive Sitzplatzkarte kostet 99 Euro. Kinder bis 14 Jahre fahren für 71 Euro, Senioren (ab 65 Jahre), Auszubildende, Schüler und Studierende kommen für 85 Euro mit.  Mitglieder des Fördervereins und des SC Opel sowie der TG Rüsselsheim zahlen zehn Euro weniger. Anmeldungen sind zu richten per Mail an den Vorsitzenden des Fördervereins, Jürgen Gelis, unter gelisse@aol.com. Informationen rund um die Fahrt stehen auf www.scopel.de .

Bernd Wagner