Der März bietet angesichts einer Vielzahl förderlicher Planetenverbindungen wirklich günstige Voraussetzungen, um Ziele zu formulieren und diese schließlich erfolgreich umzusetzen. Bereits bis zum 2. stattet uns Mars mit reichlich Energie aus und ermöglicht somit einen tatkräftigen Start in den Monat. Zugleich warnen Uranus und Venus jedoch vor Unruhe im Miteinander, zumal die Venus am 1. in den freiheitsliebenden Wassermann wechselt. Insofern ist es nun wichtig, nichts zu überstürzen. Mit dem rückläufigen Merkur können wir ab 5. die Dinge endlich in Ruhe Revue passieren lassen. Gleichwohl sollten bis zum 28. keine wichtigen Absprachen getroffen werden, da sonst unnötige Missverständnisse die Folge wären. Vom 5. bis 8. lähmt Neptun zunächst die Kräfte, zumal er am 6. in den feinstofflichen Fische-Neumond eingebunden ist. Dieser sensitiven Stimmung verleiht jedoch Saturn bis zum 11. eine stabile Struktur. Somit können wir intuitiv glasklare Erkenntnisse für unser Leben gewinnen, die sich dank Mars bis zum 15. auf sehr konkrete Weise umsetzen lassen, zumal Pluto unsere Widerstandskräfte erhöht. Um den 13. mahnt Jupiter allerdings zur Zurückhaltung und Mäßigung, und zugleich warnt Merkur vor Eigensinn. Daher ist es bis zum 16. wichtig, sich besser in die Situation der Mitmenschen hineinzuversetzen und keine Zusagen zu geben, die erkennbar nicht zu halten sind. Um den 17. lassen sich schließlich mit Mars, Pluto und Merkur die erforderlichen tiefgründigen Gespräche führen, um bisherige Unklarheiten aus der Welt zu schaffen. Kein Wunder, dass wir uns nun mit Mars und Pluto ungemein gestärkt fühlen und uns bis zum 21. keine Herausforderung zu groß erscheint. Vom 17. bis 23. wecken Mars und Venus die Lebensfreude, die uns allerdings zu Shoppingtouren mit extravaganten Einkäufen verleiten kann. Speziell um den 21. sitzt das Geld mit Venus und Jupiter besonders locker, da sie uns Großzügigkeit sowie ein gehobenes ästhetisches Empfinden verleihen. Zudem verstärkt der Vollmond am 21. in der modebewussten Waage den Wunsch nach frischen Farben und Düften, zumal die zeitgleich in den Widder eintretende Sonne ohnehin die Lebensgeister weckt. Doch keine Sorge, dank Saturn und Merkur behalten wir unsere Finanzen gut im Griff. Überhaupt beginnt nunmehr mit Merkur und Neptun eine hoffnungsfrohe Zeit mit sanften Gedanken und friedvollen Gesprächen. Dank Venus in den Fischen entwickeln sich ab 26. zudem romantische Gefühle, die sich um den 27. mit Uranus spontan entladen können und dann manch einem den Kopf verdrehen. Da Merkur jedoch am 28. wieder direktläufig wird, blicken wir alsbald wieder klarer durch – zumal Mars am 31. mit seinem Eintritt in die Zwillinge unsere Verstandeskraft merklich erhellt.

Ich wünsche Ihnen einen glücklichen März!

Ihr

Volker Reinermann