HECHTSHEIM – Der gute Zweck steht im Vordergrund, aber auch der Spaß am Fußball und ein bisschen Ehrgeiz zählen: 16 Mannschaften, angeführt von der Traditionself von Mainz 05 und den in Mainz für ihre Spielstärke bekannten Titelverteidigern TV 1817 AH, kämpfen um den Sieg beim 2. Benefiz-Fußballturnier von Trauernde Eltern & Kinder Rhein-Main e.V. und tragen mit ihren Spenden zur Finanzierung der Trauerarbeit des Vereins bei.

Und das unter den fachkundigen Augen von Nia Künzer. Die Fußball-Weltmeisterin und ARD-Expertin hat in ihrer Funktion als Botschafterin des Vereins die Schirmherrschaft für das Turnier übernommen. Sie wird natürlich auch im Interview mit dem Mainzer Moderator Christoph Emmerich –bekannt als Emmi – die Leistungen auf den 3 Kleinspielfeldern mit der gebotenen kritischen Objektivität einschätzen.

Das Turnier auf dem Fußballplatz der Hechtsheimer Bezirkssportanlage, Heinz-Lemb-Weg, 55129 Mainz (https://goo.gl/maps/nMBkhdN1hhD2), wird organisiert durch einen Kreis von ehrenamtlichen Helfern des Vereins Trauernde Eltern & Kinder Rhein-Main e.V. Der Anpfiff ist um 14 Uhr.

An dem Kleinfeld-Turnier für den guten Zweck nehmen neben den genannten Favoriten die Special Olympics von Lotto , „Kullmann-Abwasserservice“, „Wiwin-Consult, Kanal Grün, Ente Bagdad, die Facebook-Gruppe „Lust auf Mainz“, „DFH Fertighaus Simmern“, eine Mannschaft der „Telekom“ sowie der „Deutschen Bank“ teil. Auch die Freundschaftsmannschaft von Lenny Sieben „Seven to heaven“ will viele Tore schießen. Außerdem dabei sind die Teams von „Physiotherapie Benrath“ und „Metrosex-Mainz“ sowie der „VFB Bodenheim“. Natürlich darf eine vereinseigene Mannschaft auch nicht fehlen – diese geht als „Himmelsstürmer“ mit betroffenen Eltern und Geschwistern an den Start.

Die Lotto-Stiftung Rheinland-Pfalz und dem Verein nahestehende Firmen wie die Mainzer Stadtwerke unterstützen das Turnier mit Geld- und Sachspenden. Der in Mainz-Hechtsheim ansässige Verein freut sich über weitere Unterstützer für den guten Zweck. Neben dem Turnier wird es ein buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie geben, denn was ist ein Turnier ohne zahlreiche Zuschauer, die die Mannschaften anfeuern? Zudem findet eine Tombola statt, bei der tolle Preise unter anderem auch VIP-Karten für unterschiedliche Sportereignisse verlost werden. Beim Tipp-Kick können sich alle Gäste gegen einen Spendenobulus mit dem deutschen Vizemeister der Jahre 1999 und 2002 messen. Daniel Meuren ist nämlich auch bei uns im Verein „Vize“ als Stellvertretender Vorsitzender.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt mit Kaffee und Kuchen sowie deftigen Speisen vom Grill.

Neben gutem Wetter und viel guter Laune und sportlicher Fairness, wünschen die Organisatoren zahlreiche Besucher. Der Eintritt ist frei. Für Rückfragen stehen die Organisatoren unter: n.sieben@eltern-kinder-trauer.de zur Verfügung.

Nicole Sieben


Hintergrundinformation: Der Verein, der im Jahr 2017 sein 20-jähriges Jubiläum beging, bietet Eltern, Geschwistern, Jugendlichen und Kindern intensive Trauerbegleitung an und ist zu über 80 % spendenfinanziert. In der Geschäftsstelle des Vereins (Carl-Zeiss-Str. 32) nehmen pro Jahr über 400 Trauernde die dortigen Angebote in Anspruch. 


Kontakt:
Trauernde Eltern & Kinder Rhein-Main e.V.
Carl-Zeiss-Str. 32
55129 Mainz
www.eltern-kinder-trauer.de
kontakt@eltern-kinder-trauer.de