HOFHEIM-WALLAU – Stadtbrandinspektor Dr. Andreas Schrell konnte vorgestern (Dienstag) kurz nach 19 Uhr „Feuer aus“ melden. Der Plan, die 750 bis 1.000 Strohballen, die in einem Feld nahe des Gewerbegebietes Hofheim-Wallau seit Montagabend kontrolliert abbrannten, mit Hilfe von schwerem Gerät (Radlader) und dem Einsatz von Strahlrohren endgültig zu löschen, war erfolgreich aufgegangen. An dem Einsatz waren ab circa 17 Uhr rund 60 Wehrleute von allen Freiwilligen Feuerwehren im Stadtgebiet Hofheim beteiligt.

Iris Bernardelli