Im Winter präsentiert sich die Nordseeküste Schleswig-Holsteins von ihrer natürlichsten Seite. Weite, fast menschenleere Strände laden zu langen Spaziergängen ein. Besonders beeindruckend sind die Naturgewalten, die sich an der Nordsee im Wechsel der Gezeiten zeigen. Aber es gibt noch viel mehr zu entdecken, weiß Frank Ketter, Geschäftsführer der Nordsee-Tourismus-Service GmbH: „Ob winterliche Wattwanderungen auf den Spuren von Rungholt, zu einsamen Muschelbänken oder von Insel zu Insel- , bei diesen Wanderungen Wind- Wetter und Gezeiten zu erleben, lässt einen den Alltag vergessen.“ Nach einem Strandspaziergang warten gemütlichen Gaststuben oder eine der vielen Wellnesseinrichtungen auf die Natur-Entdecker.
Tipps für schöne Wintererlebnisse im Wattenmeer, Termine für Wanderungen und Veranstaltungen sowie Unterkunftsangebote finden sich in der neuen Broschüre „nordsee Winterfrische 19/20“ sowie auf www.nordseetourismus.de/winterangebote. Die „nordsee Winterfrische“ ist über die Internetseite www.nordseetourismus.de oder telefonisch unter der Tel: 04841-89750 kostenfrei bestellbar.

Malte Keller