txn. Häuser werden intelligenter – Smarthome ist als Zukunftstrend im Alltag angekommen. Die Kernidee: Ein cleveres System vernetzt alle elektrischen Anwendungen, steigert Komfort und Sicherheit und trägt zum Energiesparen bei. In das intelligent vernetzte System lässt sich auch die Stromproduktion der Solaranlage auf dem Dach einbinden. Ein sogenannter Energiemanager sorgt dann dafür, dass die Sonnenenergie vom Dach bevorzugt genutzt wird, wodurch die Energiekosten nachhaltig sinken. Wer ein E-Auto fährt, kann eine intelligente Ladebox von innogy in das Gesamtsystem integrieren. Dadurch steigt die Eigennutzung des selbst erzeugten Stroms ein weiteres Mal und somit auch der Spareffekt bei den Energiekosten. Außerdem profitiert das Klima von der emissionsfreien E-Mobilität. Weitere Infos unter www.innogy.com und www.innogy-emobility.com.