RÜSSELSHEIM – Die schöne Weihnachtszeit steht nun bald bevor. Der Duft von manch` leckeren Sachen liegt in der Luft. Lichter funkeln von den Tannenbäumen und alle freuen sich auf viele schöne Stunden mit der Familie und natürlich auch auf große und kleine Geschenke!
Ein wenig von dieser schönen Stimmung wird am dritten Advent in der GPR Seniorenresidenz „Haus am Ostpark“ mitzuerleben sein. Im Raum „Haßloch“ und dem Eingangsbereich öffnet der Weihnachtsmarkt am 15. Dezember ab 11 Uhr seine Pforten. Dazu sind alle Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Region sehr herzlich eingeladen. Ein vielseitiges weihnachtliches Programm, das sowohl für die Sinne als auch für den Gaumen mit verschiedenen Glanzlichtern aufwarten kann, erwartet die Besucher.

Das Weihnachtscafé öffnet ebenfalls und lädt bei einem reichhaltigen Angebot zum Plaudern und Verweilen ein. Es gibt viele Leckereien und eine große Kuchenauswahl. Aber auch deftige Speisen werden angeboten. Ebenso wird eine große Auswahl an heißen und kalten Getränken den Besuchern auch bei kälterem Wetter ein wohlig warmes Gefühl bescheren. Des Weiteren gibt es – wie in jedem Jahr – die sehr beliebte ostfriesische Spezialität Bohntjesopp (Ostfriesischer Branntwein mit Rosinen) und dazu einen original ostfriesischen Neujahrskuchen.

An den Weihnachtsmarktständen mit vielerlei Kunsthandwerk, weihnachtlicher Dekoration und Weihnachtsplätzchen findet sich sicher auch das eine oder andere kleine Präsent, das man zu Weihnachten verschenken kann. In der Weihnachtsbäckerei sind große und kleine Kinder herzlich zum Plätzchen backen eingeladen.

Musikalisch wird der Tag begleitet von dem MGV Liederkranz Haßloch, der Gruppe „Ried Blech“, fröhlicher Drehorgel-Musik zum Mitsingen mit Peter Suchantke und dem Duo Domino. Auch der Nikolaus hat seinen Besuch schon angekündigt. Ab 15 Uhr bis zum Eintreffen des Nikolaus um 16 Uhr, findet eine Kinderbetreuung durch Mitglieder des Fördervereins der GPR Seniorenresidenz „Haus am Ostpark“ statt, bei dem den Kindern Geschichten vorgelesen werden.

Es ist also eine Menge los im „Haus am Ostpark“ und die Bewohnerinnen und Bewohner sowie die ganze GPR Familie freuen sich über jeden großen und kleinen Gast, der zu Besuch kommt.

Joachim Haas