FLÖRSHEIM – Auf großes Interesse bei Eltern und Kindern stieß die Einladung der Stadt Flörsheim am Main zu einer gemeinsamen Begehung des Spielplatzes in der Segerstraße im Ortsteil Keramag/Falkenberg am Wochenende.

Nachdem bereits in Wicker gute Erfahrung mit der Ortsbesichtigung für die Sanierung eines Kinderspielplatzes in der Altmünsterstraße gemacht wurde, brachten die zahlreichen Anwesenden auch für den Platz in der Segerstraße ihre Anregungen rege vor. Die Wünsche waren vielschichtig und reichten von Kletter- und Balanciermöglichkeiten bis hin zu Trampolinen und einer Röhrenrutsche. Ein wichtiges Anliegen der Eltern war die Einzäunung des Geländes, welches bevorzugt naturnah gestaltet werden soll.

Die Umsetzung und Sanierung des Spielplatzes in der Segerstraße wird vorrausichtlich Ende des Jahres erfolgen. Dafür investiert die Stadt Flörsheim am Main rund 30.000 Euro. „Geld, das wir für unsere jungen Familien gerne in die Hand nehmen, um den in die Jahre gekommenen Spielplatz wieder zu einer beliebten Anlaufstelle im Ortsteil Keramag/Falkenberg zu machen“, so Erste Stadträtin Renate Mohr.

Hauptamt/Fachbereichsleiterin Büro der Organe
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit