txn. Wer heute ökologisch bauen möchte, dem stehen eine Vielzahl wohngesunder Materialien zur Verfügung. Bestes Beispiel ist Kalk – ein traditioneller Baustoff, den schon die alten Römer schätzten, denn er reguliert das Wohnklima auf natürliche Weise. Der Baustoffhersteller Saint-Gobain Weber hat die positiven Eigenschaften von Kalk genutzt und ein baubiologisch empfehlenswertes Putzsystem entwickelt. Das optimal abgestimmte Sortiment bietet Unter- und Oberputze auf Kalkbasis, sowie Kalkglätte für eine besonders feine, matte Oberfläche. Die Putze zeichnen sich durch einen hohen pH-Wert aus, der Schimmelsporen keinen Nährboden liefert. Das Weber Bio-Putzsystem eignet sich somit auch hervorragend für Allergiker. Ein weiteres Plus: In Innenräumen wirken Kalkputze wie Luftfilter. Die feinen Poren können Schadstoffe aufnehmen und binden, zudem schafft der Putz ein wohltuendes Raumklima – weder zu feucht noch zu trocken. Er nimmt überschüssige Feuchtigkeit aus der Raumluft auf und gibt sie später wieder ab. Neben dem positiven Einfluss auf das Wohnklima überzeugt das Bio-Putzsystem durch seine  Gestaltungsvielfalt. Wer auf Tapeten verzichtet, kann so eine edle und klare Oberfläche schaffen, die perfekt zur neuen Sehnsucht nach der Reduktion aufs Wesentliche passt. Tipps und Gestaltungsideen finden sich unter www.de.weber.