txn. Bei Kindern die Lust am Lesen zu wecken, ist eine mitunter knifflige Angelegenheit für viele Eltern. Lesen gehört zu den Schlüsselkompetenzen und ist nicht nur in der Schule unabdingbar. Wer nur schlecht oder ungern liest, startet als Erwachsener nicht mit den gleichen Chancen ins Berufsleben. Das muss nicht sein. Um die Leseentwicklung bei Kindern zu fördern, hat der Cornelsen Verlag jetzt ein kindgemäßes Online-Angebot zur digitalen Leseförderung herausgebracht. Mit „Leseo“ können Eltern und Lehrer das Interesse ihrer Schützlinge am Lesen steigern. Mit einer bunten Mischung aus spannenden Märchen, Abenteuer-, Erzähl- und Sachtexten bietet die digitale Plattform verschiedene Lernoptionen und interaktive Übungen zum Gelesenen. Ob Tiergeschichte oder Mondexpedition: Schüler der Klassen 1 bis 4 sowie alle Fünft- und Sechstklässler finden hier motivierende Texte für ihr individuelles Leseniveau. Der digitale Zugang via Tablet und PC und die spielerischen Aufgaben machen es den Kindern leicht, sich mit Neugier den Geschichten zu widmen und so mehr Freude am Lesen und an Büchern zu entwickeln. Das Online-Portal kann bequem im Unterricht, zu Hause oder unterwegs genutzt werden. Für die Lesekompetenz von Kindern ist das Portal ein großes Plus. Weiterführende Informationen unter cornelsen.de/leseo