GINSHEIM – Den Abschluss der Hallen-Altrhein-Cup-Serie 2020 bildeten die Turniere der E1/E2-Junioren.

E1 – Junioren:
Nach fünf aufeinanderfolgenden Turniersiegen seit 2015 verloren die Kicker vom Jahrgang 2009 erstmals ein Finale gegen die U10 vom Nachwuchsleistungszentrum des Zweitligisten Darmstadt 98. Die Bilanz der aktuellen Hallensaison ist trotzdem sehr gut: Bei fünf Turnieren erreichte das Team immer mindestens das Halbfinale und holte zweimal den Siegerpokal.

E2 – Junioren Altrhein-Cup
Auch das E2a-Team des VfB erreichte das Finale, unterlag dort erst nach Neunmeterschießen gegen Schott Mainz. Das Team E2b wurde unerwartet Vierter.

F2 – Junioren Hallenturnier in Mörfelden
Einen hervorragenden dritten Platz schaffte die F2 im kleinen Finale mit 2:0 gegen die SG Arheilgen.

Testspiele:
SVW Mainz – B2 0:5
TSG Königstein – C1 5:2
D1 – Bayern Alzenau 1:2
FV Biebrich 02 – D2 0:5
Viktoria Griesheim – F3 4:8
E2 – SVW Mainz 4:4

Norbert Kaus