LAUBENHEIM – Überlegen sicherten sich die Gewichtheber des Athleten-Club 09 Laubenheim bei ihrem letzten „Heimkampf“ den ersten Platz in der Mastersliga von Rheinland-Pfalz. Sie verwiesen in Weisenau die einheimischen Sportler des AC Weisenau auf Platz zwei, gefolgt vom KSC Schifferstadt und der TSG Haßloch. Trotz des Siegs im letzten Kampf (Sinclairwertung: Weisenau 881, Laubenheim 824 Punkte) reichte es den Weisenauern nicht, dem AC 09 den ersten Platz in der Gesamtwertung streitig zu machen. In der Bestenliste der Liga-Saison sicherte sich der Laubenheims Vorzeige-Heber Horst Jooß mit 351 Punkten den ersten Platz. Mannschaftskamerad Peter Kirchenbauer wurde Dritter. Zum Kampfbeginn dankte der Ehrenvorsitzende des AC 09, Wolfgang Stampp, den Verantwortlichen des Weisenauer Vereins für die Überlassung ihrer Räumlichkeiten und Gerätschaften für den Laubenheimer Heimkampf (s. Hallenprobleme in Laubenheim!). Die Ergebnisse im Einzelnen: Peter Kirchenbauer 318 Punkte, Markus Kirchenbauer 280 Punkte, Oliver Höh 225 Punkte und Dariusz Bielicki 157 Punkte. Kampfrichter war Horst Jooß AC 09.

Klaus Schmitt