Wegen der kritischen Verbindung von Neptun und Venus mangelt es uns bis zum 8. grundsätzlich am klaren Blick für das tatsächlich Machbare. Mancher verliert sich nun in Schwärmereien oder gibt sich falschen Hoffnungen hin, die am Ende in eine Enttäuschung münden müssen. Speziell im partnerschaftlichen Miteinander kommt es zu unnötigen Missverständnissen, die den anderen auf einmal in einem völlig anderen Licht erscheinen lassen, wobei wir um den 5. mit Merkur und Sonne ohnehin zu sehr unsere eigene Sichtweise betonen. Zudem verleiten uns Neptun und Venus auch immer wieder zum unkontrollierten Frust-Naschen, zumal der Vollmond am 7. im tiefgründigen Skorpion die unklaren Gefühle auch noch aufwühlt. Insofern sind wir bis zum 7. aufgefordert, Klarheit in unser Handeln zu bringen. Zum Glück begünstigen Merkur und Neptun ab 8. friedfertige Gespräche, in denen wir dank Pluto wichtige Einsichten in das Geschehene gewinnen können. Kein Wunder also, dass sich um den 10. mit Neptun und Sonne die Stimmung merklich aufhellt, zumal Jupiter und Merkur große Zuversicht beisteuern. Gleichwohl reißt der Gesprächsfaden nicht ab, denn Mars und Merkur sorgen zeitgleich für einen lebhaften Gedankenaustausch, den Merkurs Wechsel am 12. in die kommunikativen Zwillinge zusätzlich anregt. Um den 13. können wir dank Saturn endlich wieder strukturierter denken. Das ist auch insofern bedeutsam, als zeitgleich unser Handeln mit Mars‘ Wechsel in die Fische etwas an Präzision verliert. Da sowohl Jupiter als auch Venus am14. rückläufig werden, sucht daher so mancher sein Glück nun lieber im Vergangenen. Gleichwohl schenken uns Pluto und Sonne um den 15. die nötige Vitalität, um unsere Vorhaben selbstbewusst anzupacken, zumal Jupiter parallel für Gelassenheit und wahre Glückszufälle sorgt. Anschließend allerdings mahnen Venus und Neptun bis 23. erneut mehr Realitätssinn an, was schließlich spätestens mit dem Neumond am 22. in Verbindung mit Saturn gelingen kann. Zwar warnen Merkur und Neptun um den 23. noch vor Luftschlössern, doch verleihen Mars und Uranus bis zum 26. unseren Aktivitäten so viel Elan und die nötige Prise Kreativität, dass dem Erfolg praktisch nichts mehr im Wege steht. Merkurs Wechsel am 28. in den mütterlichen Krebs verleiht unseren Gedanken etwas Fürsorgliches – und hilft uns damit, am 31. mit Sonne und Mars nicht ungestüm vorzugehen, sondern bei unseren Aktivitäten stets das richtige Maß zu wahren.

 

Ich wünsche Ihnen einen glücklichen Mai!

Ihr