Gleich zu Beginn des Monats sorgt Uranus für mentale Frische und neuen Schwung, so dass wir mit großer Entschlossenheit agieren und wichtige Veränderungen vornehmen können. Da Uranus bis zum 2. in Verbindung zum rückläufigen Merkur steht, lassen sich nun speziell für unerledigte Themen der Vergangenheit intelligente Lösungswege finden. Gleichwohl warnen Merkur und Sonne vor Egoismus. Wichtige Absprachen sollten wir aber erst ab 12. treffen, da Merkur bis dahin rückläufig ist und somit unnötige Missverständnisse die Folge wären. Bis zum 10. sorgen Pluto und Jupiter für ein enormes Energiepotenzial, so dass uns keine Herausforderung zu groß erscheint. Aus diesem Grund wird jedoch zeitgleich vor Übermut gewarnt, speziell am 5., wenn der Vollmond im Steinbock die Fronten emotional verhärtet. Insofern ist es wichtig, im Miteinander den Anstand zu wahren. Zudem dürfen wir uns nicht in Streitereien hineinziehen lassen, in denen es nicht um die besten Argumente, sondern um diffuse Überzeugungen geht. Besonders vom 6. bis 9. zeigen Merkur und Mars Streitereien an, bei denen sich wegen Mars‘ Stellung im kampflustigen Widder nichts geschenkt wird. Ab 10. jedoch befriedet sich die Situation unerwartet, denn Mars und Venus entfachen die Lebensfreude und betonen die Herzlichkeit im Miteinander, so dass auch die Leidenschaft nicht zu kurz kommt. Neptun weckt um den 12. unsere Sehnsüchte, und er sorgt zudem für sinnlich-romantische Stunden zu zweit. Gleichwohl sollten wir die Erwartungen nicht zu hoch stecken, denn Jupiter warnt um den 14. vor Heuchelei, was wegen Pluto bis zum 17. zu stressigen Machtkämpfen führen kann. Dank Jupiter und Neptun entwickeln wir jedoch ab 18. wieder friedvolle Gedanken sowie auch ein geradezu intuitives Vertrauen ins Leben. Mit dem Neumond am 20. im Krebs kann nun speziell im familiären Bereich ein Neuanfang gelingen, zumal Uranus und Merkur für erfrischende Gedanken und lebhafte Gespräche sorgen, während Saturn die nötige Geduld und Ernsthaftigkeit beisteuert. Um den 26. zeigen Mars und Merkur allerdings erneut Streit an, der um den 27. mit Neptun und Venus in Enttäuschungen im Miteinander mündet. Statt nun mit Jupiter und Merkur unhaltbare Versprechungen zu machen, sollten wir lieber mit Neptun um den 30. in einfühlsamen Gesprächen einen Ausgleich schaffen – auch um somit die von Uranus am 31. angezeigte Unruhe noch vor ihrem Entstehen zu befrieden.

 

Ich wünsche Ihnen einen glücklichen Juli!

Ihr