Die harmonische Verbindung von Jupiter und Neptun lädt uns bis zum 7. ein, mit friedfertigen Gedanken und großer Zuversicht in den August zu starten. Statt also umfangreiche Aktivitäten zu entfalten, fordern Neptun und Jupiter uns vielmehr auf, ein tiefes Grundvertrauen ins Leben zu entwickeln und das friedliche Miteinander in den Mittelpunkt unseres Daseins zu stellen. Deshalb sollten wir in der ersten Woche verstärkt auf unsere Intuition hören, die uns mit allen notwendigen Informationen versorgen kann. Dieser feinstoffliche Weg ist für uns insofern sehr bedeutsam, als Mars und Jupiter nämlich zeitgleich auf das genaue Gegenteil drängen. So ist bis zum 6. mancher geneigt, unbedingt seinen eigenen Willen durchzusetzen und das Leben als ständigen Wettkampf zu betrachten. Kein Wunder also, dass Pluto und Merkur bereits am 1. vor Stress warnen, während Uranus bis zum 3. jede Menge Hektik anzeigt. Da Uranus am 3. auch noch in den Vollmond im freiheitsliebenden Wassermann eingebunden ist, besteht die Gefahr, überstürzt und rücksichtslos zu handeln, weshalb Saturn und Merkur um den 4. eine gewisse Ernüchterung anzeigen. Erst mit Merkurs Wechsel am 5. in den selbstbewussten Löwen hellen sich die Gedanken wieder auf. Vom 8. bis 15. jedoch warnen Mars und Pluto jedoch vor einem nur schwer zu steuernden Energiepotenzial, das Uranus und Merkur um den 10. auch noch mit nervöser Unruhe anstacheln. Demnach gilt es, diesen enormen Druck bewusst abzufedern. Loslassen ist nun das Gebot der Stunde! Dank Mars und Sonne können wir vom 13. bis 17. allmählich klarer agieren, zumal Mars und Merkur die Verstandeskräfte schärfen. Vom 16. bis 19. lassen sich mit Venus und Uranus interessante Kontakte knüpfen, so dass sogar echte Liebesgefühle erblühen können. Merkur und Sonne warnen dabei jedoch am 17. vor Eigensinn. Anschließend mahnen dann Saturn und Mars bis zum 28. unmissverständlich zur Geduld, da ungestümes Handeln nur Schwierigkeiten provozieren würde. Um den 25. steuert Uranus diesem Stillstand etwas Kreatives bei und beschert uns in Verbindung mit Merkur eine mentale Frische, mit der wir einen intelligenten Ausweg aus der Misere finden können. Venus und Jupiter belohnen uns dafür mit fast übergroßer Lebensfreude und Glücksgefühlen, die Neptun um den 27. mit Träumerei und Romantik verfeinert. Ab 29. zeigen Pluto und Venus jedoch unnötige Probleme im Miteinander an, die wegen Neptun und Merkur offenbar in unklaren Worten begründet sind. Dank Jupiter und Merkur lassen sich die verbliebenen Missverständnisse schließlich um den 30. einvernehmlich ausräumen – so dass mit Uranus am 31. ein echter Neubeginn gelingen kann.

Ich wünsche Ihnen einen glücklichen August!

Ihr