Wer mich kennenlernen will, muss meinen Garten kennen, denn mein Garten ist mein Herz. Das hat Hermann Fürst Pückler-Muskau gesagt, der große Gartenfürst.

Draußen sein, im Garten arbeiten, Bepflanzungen planen, vorbereiten, Erde unter den Händen fühlen, etwas Lebendiges schaffen – das ist auch für nicht-fürstliche Natur- und Gartenliebhaber Entspannung pur und wenn dann auch noch alles gut gedeiht echtes Glück, ganz egal, wie groß die „Plantage“ ist. Wie man Gartenarbeit am besten organisiert, welche Anregungen man sich holt, ist individuell natürlich höchst verschieden. Zur Grundausstattung gehören aber immer vernünftiges Werkzeug (Spaten, Rechen, Grubber, Töpfe, Gießkannen usw., alles in verschiedenen Größen, für den Einsatz im großen Garten bis zum Minibalkon) und praktische Kleidung (Gummistiefel, z. B., und in jedem Fall Gartenhandschuhe). Danach kommen Gartenhelfer, Zubehör, Deko, von denen die meisten (schon ab dem Aussuchen und Einkaufen!) das Garteln erst so richtig schön und motivierend machen.

 

Biologisch abbaubare Pflanztöpfe

Viele Hobbygärtner haben riesig Spaß dabei, die Samen alter, seltener oder sonst wie spezieller Sorten aufzustöbern und selbst anzupflanzen. Bist Du besonders umweltbewusst und kreativ, gefällt es Dir wahrscheinlich, biologisch abbaubare Pflanztöpfe in verschiedenen Größen und beliebiger Menge selbst herzustellen. Außer etwas altem Zeitungspapier, Erde und einem Eco Pot Maker oder Topf Maker (z. B. von Burgon & Ball oder Nether Wallop, um die 20 Euro) brauchst Du sonst nichts.

Sind die Setzlinge groß genug, kommen sie nach draußen. Supereinfach und genial sind dafür z B. Kokosfaser-Blöcke von vidaXL. Mit einem vidaXL Gutschein kannst Du sie zum rabattierten Preis shoppen. Aus natürlich abbaubaren Pflanzenfasern, in unterschiedlichen Größen (30x30x10 cm für den Garten, 20x10x4 cm für den Balkon) zu haben, sind sie direkt bepflanzbar. Sie lassen sich ganz nach Deiner Phantasie zu Gruppen und Mustern zusammenstellen. Da sie reichlich Wasser speichern, erleichtern sie auch das Gießen nicht unerheblich! Und im Herbst geht ggf. alles einfach in den Kompost.

 

Sonnenschirme und Mähroboter

Aber auch ein übliches Hochbeet, praktische, aber gleichzeitig formschöne Pflanzkübel (wie etwa von Lechuza) sind gute Lösungen! Träumst Du nicht schon von köstlichen eigenen Tomaten? Von strahlenden Sommerblühern? Und vielleicht einem Sonnenschirm mittendrin, während Du dazu schöne Musik übers Handy hörst? Bei vidaXL findest Du Sonnensegel, Sonnenschirme und –ständer, verschiedene Bluetooth-Lautsprecher, sogar einen Madison-Bluetooth-Lautsprecher für einen Sonnenschirm mit Licht! Vielleicht steht der Sonnenschirm ja auch mitten im Rasen. Den Du ganz easy mähen lassen kannst, mit einem Mähroboter, der, nachdem er seinen Job getan hat, auch „ausruht“ – aber in seiner schattigen Mähroboter-Garage (beides günstig bei vidaXL).

 

Terracotte-Töpfe und Gießkannen

Das hättest Du alles auch sehr gerne – aber Du wohnst in der Stadt, mit Balkon? Oder auch nur Fensterbank? Sogar auf der Fensterbank lassen sich Kräuter oder, noch schöner! essbare Blüten in allen Farben ziehen. Es gibt zahlreiche unterschiedliche Kräutermischungen oder Blumensamensets, wie etwa Gourmet Blumen (meistens mit Kapuzinerkresse, Tagetes, Ringelblumen und Kornblumen), oft schon mit Starterdünger, als Geschenkbox. Gleich mit dazu verschenken ließen sich z. B. von Esschert Design 4 Aged Terracotta-Töpfe mit Tragekorb aus Metall (z. B. bei Real), für eine stilvolle Inszenierung der schönen Blüten und/oder eine schöne kleine Gießkanne (bei vidaXL).

 

Gartenschürze & Co.

Wem das zu romantisch ist (soll ja vorkommen, auch unter Natur- und Gartenliebhabern!), der freut sich vielleicht über einen gut durchdachten, sehr lange haltbaren Esschert Gartengerätegürtel aus Segeltuch, mit dem alle benötigten Geräte immer schön zusammen und nicht irgendwo verstreut sind oder über die noch größere Gartenschürze im Denimlook und mit verstellbaren Lederriemen von Heritage Utility Bradley und/oder die Gartenhandschuhe dieser englischen Manufaktur (z. B. bei bloonling)! Klassiker, die so toll aussehen, dass Du garantiert noch andere Gründe außer der Gartenarbeit findest, um sie zu tragen. Am Grill, beispielsweise, um Frühling, Sommer und Herbst zusammen mit anderen zu feiern.

Ah, apropos Herbst: Gartenabfälle verbrennen ist nicht überall und immer erlaubt, aber besonders effizient (und nachbarfreundlich!) geht das mit dem Nature Garten Verbrennungsofen aus verzinktem Stahl, mit Luftlöchern und Deckel. Die kaliumreiche Asche, die dabei anfällt, ist ein wertvoller biologischer Dünger, der den Pflanzen im nächsten Jahr zugute kommt (bei vidaXL), damit es auch dann wieder üppig blüht und gedeiht! (Siehe dazu diese Studie zur Eigenkompostierung)