Wasserwirtschaft und Umweltschutz werden oft in Konkurrenz miteinander betrachtet. Dabei ist ein ausgewogenes Miteinander der beiden Bereiche nicht nur möglich, sondern sogar notwendig. Eine gesunde Umwelt ist von grundlegender Bedeutung, um langfristig eine zuverlässige Wasserversorgung der Menschen zu gewährleisten. Daher spielen Themen wie Klima- und Naturschutz bei der wvr seit jeher eine zentrale Rolle.
Besonders sichtbar wird das im Bereich der naturpädagogischen Umweltbildung. Hier bietet das Unternehmen in Zeiten, die nicht von der Pandemie geprägt sind, für unterschiedliche Altersstrukturen entsprechende kostenfreie Angebote. Besonders gefragt sind die Wasserwerksführungen, die Besuche auf dem außerschulischen Lernort in Bodenheim und die Fortbildungen für Erzieherinnen und Erzieher. Ein Ökolehrpfad in Guntersblum wurde bereits vor 20 Jahren initiiert, um die Möglichkeit zu bieten, Zusammenhänge zwischen Wasser, Natur und menschlicher Nutzung selbstständig interaktiv kennen zu lernen. Der Grundgedanke hinter all dem ist dabei: wer Naturerfahrungen selbst sammelt, sich Wissen aneignet und umweltpädagogische Zusammenhänge im wahrsten Sinne des Wortes „begreift“, wird diese Welt aktiv beschützen wollen
Den Aspekt der Nachhaltigkeit bezieht die wvr zudem bei allen Prozessen stringent mit ein, auch im technischen Bereich. Angefangen bei der Entscheidung, auf dem Energiemarkt nur noch den Ökostrom „einzukaufen“. Auch in der praktischen Umsetzung der Baumaßnahmen wird versucht, nachhaltig zu agieren. Beispielhaft ist die größere Erneuerungsmaßnahme einer Transportleitung zwischen Ilbesheim und Bischheim, die im letzten Jahr stattgefunden hat.
Das Anlegen von Blühwiesen und das Aufstellen von Insekten- und Vogelnisthilfen sind ebenfalls einzelne Bausteine, die auf das Konto „Nachhaltigkeit“ einzahlen. Hier versucht die wvr ungenutzte Flächen zu identifizieren und ökologisch bestmöglich aufzuwerten. Denn die öffentliche Trinkwasserversorgung und der Naturschutz können sich auch ergänzen, um einen gesellschaftlichen Mehrwert zu schaffen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.wvr.de

Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz GmbH
Rheinallee 87
55294 Bodenheim