Dank der günstigen Verbindung von Pluto und Mars steht uns bis zum 7. ein enorm kraftvolles Energiepotenzial zur Verfügung. Somit können wir entschlossen handeln, unsere Vorhaben mit großem Nachdruck anpacken und auf diese Weise unsere Ziele beinahe mühelos erreichen. Mit Pluto und Mars sind übrigens auch körperliche Höchstleistungen möglich, so dass uns kaum eine Anstrengung zu groß erscheint, sei es beim Sport oder auch bei der Gartenarbeit. Vorsicht gilt jedoch bis zum 4., wenn Neptun und Mars den Blick für das tatsächlich Machbare ein wenig vernebeln. Insofern ist es wichtig, sich Klarheit über die wirklich realisierbaren Vorhaben zu verschaffen. Da uns Mars und Neptun zugleich dazu auffordern, mehr ins Vertrauen zu gehen, sollten wir uns dabei besonders von unserer inneren Stimme leiten lassen. Um den 5. schließlich können wir mit Saturn und Merkur wieder klarer denken und somit Fehlentscheidungen vermeiden, auch wenn mit Pluto und Merkur die Nerven gelegentlich etwas angespannt sind. Kein Wunder also, dass Jupiter und Venus um den 6. für Glücksmomente sowie eine friedliche und genussvolle Stimmung sorgen. Wie schön, dass Uranus parallel für neuen Schwung und mentale Frische sorgt, weshalb wir mit großer Entschlossenheit und klarem Zielbewusstsein handeln können, zumal Uranus am 7. in den Neumond in der sorgfältigen Jungfrau eingebunden ist und er somit einen geordneten Neustart zusätzlich mit glückhafter Energie auflädt. Mit Venus´ Wechsel am 11. in den intensiven Skorpion wird zunächst unser Lebenshunger geweckt, jedoch reagieren wir mit Neptun um den 14. plötzlich äußerst empfindsam. Erst um den 17. schenkt uns Pluto die nötige Vitalität und Widerstandskraft, um unsere Vorhaben erfolgreich umzusetzen. Da jedoch Venus und Saturn eine gewisse Abgrenzung von unseren Mitmenschen anzeigen, sollten wir unsere Aktivitäten zunächst ohne fremde Unterstützung entfalten. Als Resultat bescheren uns Jupiter und Merkur bis zum 22. einen begründeten Optimismus, der neue Gespräche sowie die Entwicklung umfassender Pläne begünstigt, zumal der Vollmond am 21. in den sensitiven Fischen ohnehin unsere Fantasie mächtig beflügelt. Ab 21. wird es mit Merkur und Pluto wieder etwas stressig. Uranus und Venus warnen um den 23. jedoch vor einer voreiligen Trennung, weil sich bereits vom 23. bis 27. mit Saturn und Mars tragfähige Strukturen von großer Dauer schaffen lassen. Zum Dank für unsere Standhaftigkeit verfeinern Neptun und Venus um den 29. unsere Sinne und belohnen uns mit intensiven Gefühlen und zärtlicher Romantik, wobei Saturn zugleich Stabilität beisteuert – damit die Gefühle am 30. mit Venus und Jupiter gar nicht erst aus dem Ruder laufen können.

 

Ich wünsche Ihnen einen glücklichen September!

Ihr