Start Allgemein Seltenes Exmoor-Pony benötigt Hilfe

Seltenes Exmoor-Pony benötigt Hilfe

Exmoor-Ponys: Eine raue Moorlandschaft prägte diese Pony-Rasse. Nasskaltes Wetter und ein spärliches Futterangebot ließ sie eine sehr robuste Pferderasse werden.
Das Exmoor-Pony „A Kind of Magic“

Nach dem zweiten Weltkrieg waren sie bereits fast ausgestorben, die Exmoor-Ponys. Lediglich 50 Ponys überlebten, darunter sechs Hengste. Inzwischen gibt es wieder 1.000 Exmoor-Ponys, 300 Tiere davon in Deutschland. Allerdings stehen aktuell nur 10 Stuten in Deutschland für die Zucht zur Verfügung. Eine davon ist Zameer von Soul Horses. Soul Horses ist eine gemeinnützige UG für therapeutisches Reiten und Heilpädagogik, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die vom aussterben bedrohten Exmoor-Ponys zu züchten. Am 26.04.2022 kam das erste Fohlen zur Welt, mit dem Namen „A Kind of Magic“.

Da es bei der Geburt von „A Kind of Magic“ Komplikationen gab konnte das Fohlen weder selbständig aufstehen noch alleine trinken. Außerdem hat es hierdurch Probleme mit dem rechten Auge und darüber hinaus noch eine Fistel am Bauch. Eine Operation war notwendig. Inzwischen geht es dem jungen Fohlen aber wesentlich beser. Das Auge verheilt und er kann jetzt alleine trinken. Nun sieht man ein lebensfrohes Fohlen, dass mit Sicherheit noch eine schöne Zukunft vor sich hat.

Die gemeinnützige UG hat nun Klinikkosten in Höhe von € 8.000 zu begleichen. Dies übersteigt jedoch deren finanzielle Möglichkeiten bei Weitem. Den jungen Hengst einzuschläfern war jedoch von Anfang an keine Option für die Besitzer. Um hier zu helfen können Sie auf unten genanntes Konto spenden. Jeder kleine Betrag hilft. Soul Horses ist gerne bereit, eine Spendenbescheinigung auszustellen.


Spendenkonto:
Soul horses gUG
Sparkasse Rhein- nahe
IBAN: DE71 5605 0180 0017 1374 80