Start Allgemein Eine der größten Volksbanken Deutschlands entsteht Fusion zwischen Mainzer Volksbank und Volksbank...

Eine der größten Volksbanken Deutschlands entsteht Fusion zwischen Mainzer Volksbank und Volksbank Darmstadt-Südhessen geplant

Die Vorstände und Aufsichtsräte der Mainzer Volksbank und der Volksbank Darmstadt – Südhessen haben sich einstimmig für eine Fusion beider Häuser ausgesprochen. Die Vertreterinnen und Vertreter werden im Rahmen der Vertreterversammlungen im Mai 2023 um ihr entscheidendes Votum gebeten. Die rechtliche Verschmelzung wird rückwirkend zum 1. Januar 2023 angestrebt, die technische Verschmelzung soll im Herbst 2023 erfolgen.

Mit dem Zusammenschluss entsteht eine der größten Volksbanken Deutschlands mit einer Bilanzsumme von ca. 14 Mrd. Euro, einem Kredit- und Anlagevolumen von über 28 Mrd. Euro, über 450.000 Kunden, ca. 1.600 Mitarbeitenden und 144 Standorten in der Region. Sitz der neuen Bank ist Mainz, der neue Name lautet „Volksbank Darmstadt Mainz eG“