Start Allgemein Endlich Klarheit schaffen – friedliche Weihnachten feiern! Der astrologische Blick in die...

Endlich Klarheit schaffen – friedliche Weihnachten feiern! Der astrologische Blick in die Sterne im Dezember 2022

Volker Reinermann, Foto: Privat

Der Dezember beginnt wegen der energiegeladenen Verbindung von Mars in den kommunikativen Zwillingen und Venus im großzügigen Schützen zunächst sehr vielversprechend, denn sie machen bis zum 2. zum einen Lust auf gemeinsame, lebensbejahende Aktivitäten aller Art. Zum anderen wecken sie auch die Gefühle im Miteinander, weshalb nun besonders Paare profitieren. Hinzu kommt, dass mit Mars und Venus auch das Portemonnaie viel lockerer sitzt als sonst, so dass wir uns nun mal etwas Besonderes gönnen dürfen, zumal Saturn bis zum 3. dafür sorgt, dass unsere Ausgaben nicht ausufern. Gleichwohl warnen Neptun und Merkur vor Ungereimtheiten in der Kommunikation, weshalb sie von uns Klarheit in den Gesprächen einfordern, um somit auch das Nervenkostüm vor Instabilität zu bewahren. Zudem beugt die Klarheit nicht nur Enttäuschungen im Miteinander vor, sondern auch ungezügeltem Naschen von Weihnachtsleckereien, wovor Neptun und Venus jeweils bis zum 4. warnen. Vom 5. bis 7. steht uns mit Jupiter und Merkur der Sinn vollends nach ausführlichen, klärenden Gesprächen, wobei wir unbedingt große Versprechungen vermeiden sollten. Denn Mars und Sonne stacheln vom 6. bis 8. unseren Kampfesmut an, weshalb mancher nun überreagieren könnte, zumal auch der Vollmond am 7. in den Zwillingen eingebunden ist, so dass es zu emotional stark aufgeladenen Wortwechseln kommen kann. Insofern empfiehlt es sich, an diesen Tagen nicht jedes Wort auf die Goldwaage zu legen. Um den 9. entspannt sich die Lage, denn Jupiter und Venus verleihen uns Großzügigkeit und ästhetisches Empfinden, weshalb nun auch die beste Zeit für den Geschenkekauf ist. Saturn sorgt schließlich vom 11. bis 14. für eine grundlegende Stabilität, auch wenn sich um den 14. mit Neptun Erschöpfung bemerkbar macht. Erst um den 17. erzeugt Uranus neuen Schwung sowie mentale Frische, und dank Venus` Einbindung bis zum 23. dürfen wir uns dabei auf neue Kontakte freuen, die manchen sogar regelrecht aufblühen lassen, zumal am 20. mit Jupiters Wechsel in den Widder das Energieniveau ohnehin merklich ansteigt. Dank dem Neumond am 23. im stabilen Steinbock in Verbindung mit Jupiter ist ein hoffnungsfroher Start in die Festtage angezeigt, den Merkur und Venus bis 26. mit einer friedlichen und wohlmeinenden Stimmung veredeln. Vom 27. bis 29. laden uns Merkur, Venus und Neptun zu einem heiteren und harmonischen Miteinander ein, bei dem wir ab 29. wegen des rückläufigen Merkurs das nun abgelaufene Jahr prima Revue passieren lassen können – wobei wir ab 30. dank Neptuns Einbindung vieles gelassener betrachten dürfen, um schließlich mit den weniger schönen Erlebnissen unseren Frieden schließen zu können.

 

Ich wünsche Ihnen einen glücklichen Dezember!
Ihr