Start Blaulicht Briefkasten angefahren

Briefkasten angefahren

Gegen 2.20 Uhr beschädigte der Fahrer eines blauen Autos in der Martin-Luther-Straße laut Zeugenaussagen ein Verkehrsschild sowie einen Briefkasten. Der Täter flüchtete mit dem Auto unerkannt von der Unfallörtlichkeit. Der blaue PKW wurde jedoch in der Nähe des Tatorts geparkt aufgefunden. Der 35-Jährige Halter gab an, dass der Wagen womöglich von einem Freund gefahren worden sei. Er muss sich nun einer Strafanzeige wegen Verkehrsunfallflucht und gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr stellen.

Vorheriger ArtikelGrüne Kommunalpolitik für Menschen vor Ort
Nächster ArtikelParkscheinautomaten aufgebrochen
Avatar-Foto
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.