Chancen für IGS in Mombach steigen

Mombach – Wie Ortsvorsteherin Dr. Eleonore Lossen-Geißler (SPD) in der jüngsten Sitzung des Ortsbeirates informierte, verbessern sich aktuell die Chancen, dass Mombach eine IGS bekommt. In der kommenden Sitzung des Stadtrats soll jedenfalls der Antrag der SPD, Grünen und FDP behandelt werden, wonach der Standort Mombach für die IGS mit Priorität angestrebt werden solle.

Eine Verbesserung der Parksituation speziell an der Bezirkssportanlage peilte ein SPD-Antrag an. „Die Anwohner beschweren sich, weil auch der Fußweg und der abgrenzende Grünstreifen befahren werden, beziehungsweise direkt von der Parkbucht aus die Straße angesteuert wird“, lautete einer der Kritikpunkte, die Christian Kanka (SPD), nannte. Entsprechend des mehrheitlich angenommen Antrags wünscht sich der Ortsbeirat unter anderem die Einrichtung einer zusätzlichen Ein- und Ausfahrt am Käthchen-Fröder-Weg und die Neugestaltung der Parkbuchten und der Befestigung der Parkflächen. Darüber hinaus eine klare Trennung zwischen dem Fußweg und der Wegeführung auf dem Parkplatz. Hinsichtlich der neuralgischen Parksituation rund um die MTV-Halle stellte die SPD eine Anfrage, deren Beantwortung seitens der Stadtverwaltung aber noch aussteht.