Fahranfänger beschädigt acht Autos

Ein 18-jähriger Fahranfänger verlor in der Kaiserstraße die Kontrolle über seinen Golf Cabriolet. Der junge Mann war mit überhöhter Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn um die Christuskirche gefahren, hatte dann in der S-Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war raste in zwei parkende Autos. Diese waren durch den Schwung auf weitere Fahrzeuge geschoben worden, so dass neben dem Unfallfahrzeug auch zu Schäden an weiteren sieben Fahrzeugenkam.

Zwei Spuren der dreispurigen Kaiserstraße waren während der Unfallaufnahme für etwa eine Stunde gesperrt. Der Wagen des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die aus dem Golf auslaufenden Betriebsstoffe wurden von der Feuerwehr abgestreut.

Vorheriger Artikel30 Jahre Küppers Immobilien
Nächster ArtikelMöbel Martin – Streetfood-Markt und Sonntags-Shopping
Avatar-Foto
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.