Fahren unter Drogen

In der Hattenbergstraße wurde ein 32-jähriger Mann einer Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Kontrolle waren bei ihm drogentypische Auffälligkeiten festzustellen. Ein freiwillig durchgeführter Test reagierte positiv auf die Stoffgruppe THC. Einem Bluttest stimmte er zu. Die Blutprobe wurde beim rechtsmedizinischen Institut Mainz durchgeführt. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt. Ebenfalls in der Hattenbergstraße wurde ein 22-jähriger Mann kontrolliert, der mit einem abgelaufenen TÜV-Stempel unterwegs war. Der Mann verfügte auch nicht über eine gültige Fahrerlaubnis. Weiterhin räumte er ein, Cannabis konsumiert zu haben.