Start Blaulicht Fahrerwechsel zieht nicht

Fahrerwechsel zieht nicht

Am Abend wurde aufgrund seiner unsicheren Fahrweise auf der BAB 63 ein Autofahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Während sich die Polizeibeamten dem Fahrzeug näherten, konnten diese beobachten, wie der Fahrzeugführer auf die Rückbank kletterte und seine Lebensgefährtin auf den Fahrersitz wechselte. Ein beim ursprünglichen Fahrzeugführer durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,74 Promille. Es wurde eine Blutprobe entnommen und die Fahrerlaubnis beschlagnahmt.

Vorheriger ArtikelTechnofestival in 2020 erneut in Rüsselsheim am Main
Nächster ArtikelWer vermisst sein Fahrrad?
Avatar-Foto
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.