Start Blaulicht Falscher Polizist verhaftet

Falscher Polizist verhaftet

Bereits am 1. März ist es der Polizei gelungen, einen Betrüger festzunehmen, der sich mehrmals als Polizeibeamter ausgegeben hat. Er rief bei einem 84-Jährigen in Marienborn an und gab vor, dass eine Einbrecherbande in Mainz unterwegs sei und es auf seine Vermögenswerte abgesehen hätte. Die Gespräche zwischen den Tätern und dem Geschädigten erstrecken sich über mehrere Tage. Letztendlich händigte der 84-Jährige einem Abholer mehrere Goldbarren aus. Im Rahmen umfangreicher Ermittlungen gelang es, den Abholer zu identifizieren und diesen am 1. März auf frischer Tat in Nordrhein-Westfalen festzunehmen. Bei dem Täter handelt es sich um einen 34-jährigen Mann aus dem Regierungsbezirk Münster in Nordrhein-Westfalen, der bislang noch nicht polizeilich in Erscheinung getreten war. Dieser hatte kurz vor seiner Festnahme erneut einen hohen Bargeldbetrag bei einer 75-jährigen Geschädigten abgeholt. Der Täter räumte insgesamt drei Taten ein.

Vorheriger ArtikelAuto kollidiert mit Straßenbahn
Nächster ArtikelTyrion spielt für den guten Zweck
Avatar-Foto
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.