Faustschlag gegen Schlichter

Kürzlich kam es im Bus der Linie 53 am Schillerplatz zu einer Körperverletzung. Der Busfahrer hielt an, um eine ältere Dame die Fahrbahn queren zu lassen. Dies missfiel einem Fahrgast, der den Busfahrer verbal angriff. Als ein anderer Fahrgast sich schlichtend zwischen die Personen stellte, wurde er selbst Ziel der Aggressionen. Der unbekannte Fahrgast versetzte dem Schlichter einen Faustschlag ins Gesicht, sodass dieser zu Boden ging. Der Unbekannte flüchtete an der Haltestelle Große Langgasse in Richtung Gymnasiumstraße. Die sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief negativ. Die Ermittlungen dauern an.

Der Täter war 165 bis 170 Zentimeter groß, südländischer Typ, stark sonnengebräunter Teint, muskulös und kräftig gebaut. Er hatte nach hinten gegelte dunkelbraune bis schwarze Haare. Hinweise unter 06131-654110.