Start Blaulicht Gefälschtes Smartphone verkauft

Gefälschtes Smartphone verkauft

Ein Mann betrat einen Kiosk in der Mainzer Altstadt und bot dem Kioskbetreiber ein angeblich original-verpacktes und eingeschweißtes iPhone XS Max zum Verkauf an. Zudem legte er die angebliche Rechnung des Smartphones vor. Der Kioskbetreiber kaufe das Smartphone für 500 Euro, ohne es auszupacken. Zuhause bemerkte er, dass es sich um eine Fälschung handelte. Der Polizei liegen keine Täterhinweise vor.

Vorheriger ArtikelStadtrat Rainer Schuster
Nächster ArtikelNur geringe Schäden
Avatar-Foto
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.