GINSHEIM – Der letzte Spieltag der Hessenliga endete – aus Ginsheimer Sicht – sehr erfreulich. Sie haben es geschafft! Lucas Singer und Moritz Rauch sind
Hessenmeister geworden mit der Bilanz aus 11 Siegen bei 11 Spielen und einem Torverhältnis von 63:4 Toren. Damit holten die beiden auch das Viertelfinale der
Deutschen Meisterschaft in der U 13 nach Ginsheim.
Sie gewannen an diesem Spieltag ihre Spiele gegen SKV Mörfelden (4:1) und gegen die beiden Teams des GSV Baunatal (6:0 und 10:0). Der letzte Gegner TuSpo Mengeringshausen konnte nicht antreten und so wurde dieses Spiel mit 5:0 für die RSG gewertet.
Diesen Vorteil hatte auch RSG 2, die in Stammbesetzung mit Georg Schäfer und Niels Eggelte antraten. Die Spiele gegen die beiden Baunataler Teams endeten beide 0:0 und brachten so die beiden ersten erspielten Punkte für die beiden, die so die Hessenmeisterschaft auf Platz 10 beendeten. Ein toller Erfolg für beide Teams.
Für Lucas und Moritz geht es am 14.04.2018 mit dem Viertelfinale zur Deutschen Meisterschaft ab 14 Uhr in der neuen Sporthalle weiter. Schauen Sie doch mal vorbei und feuern unsere Jungs kräftig an. Für Essen und Trinken ist natürlich auch gesorgt.

Andreas Rauch

Foto: privat