FLÖRSHEIM – Am Sonntag, 18. März, 12 Uhr, eröffnet Erster Stadtrat Sven Heß die Ausstellung „Pflanzenwelten III“ im Kunstforum Mainturm. In einer Gruppenausstellung werden Arbeiten der Künstlerinnen und Künstler Benjamin Beßlich, Herman de Vries, Helmut Droll, Werner Henkel, Herbert Holzheimer, Romana Menze-Kuhn, Gerd Kanz, Rainer Nepita, Sylvia Peter und Horst Ziegler gezeigt.
Die Ausstellung „Pflanzenwelten“ widmet sich der Natur als einem Teil unseres täglichen Lebens. Pflanzen stehen im Mittelpunkt der künstlerischen Betrachtung der beteiligten Künstlerinnen und Künstler, die sich auf sehr unterschiedliche Art und Weise in Malerei, Natur-Objekten, Fotografien und Zeichnungen der Natur und ihrer Wechselwirkung nähern. Kunst und Natur beschreiten in dieser Ausstellung neue, gemeinsame Wege. Die Ausstellungseinführung hält Egon A. Stumpf.
Bis einschließlich Sonntag, 13. Mai, ist die Ausstellung jeweils donnerstags von 18 Uhr bis 22 Uhr sowie samstags, sonn- und feiertags von 12 Uhr bis 18 Uhr sowie nach telefonischer Anmeldung unter 06145 955-160 für Gruppen auch außerhalb dieser Öffnungszeiten zugänglich. Der Eintritt ist frei.

Andreas Wörner