GINSHEIM – Für die U19 Junioren der RSG Ginsheim, Leo Platte (rechts im Bild) und Mika Ehrhard ging es am Samstag, den 07.04., in Ginsheim um den Einzug ins Finale der Deutschen Meisterschaft, die am 28. Und 29. April im Baden-Württembergischen Nufringen ausgetragen wird. Vor heimischer Kulisse blieb das Duo ohne Niederlage und konnte sich als Turniersieger für die DM qualifizieren. Bereits im ersten Spiel des Tages zeigten die Ginsheimer ihre Spielstärke und gewannen gegen die hessische Mannschaft vom VC Darmstadt 1 mit 8:1 Toren. Auch bei der zweiten Partie des Tages, gegen den RV Derendingen/Baden-Württemberg, gingen Platte/Ehrhard mit einem 6:1 Sieg vom Feld. Der RSV Großkoschen 1 aus Brandenburg war dann der Gegner im dritten Spiel. Trotz eines starken Auftretens der Brandenburger Junioren gewannen die RSGler mit 4:1 Toren.
Der nächste Gegner hieß dann SV Lippersdorf/Sachsen. Diese Mannschaft hatte bis dato zwei Siege und ein Unentschieden auf ihrem Konto. Die zahlreichen Zuschauer sahen nun ein spannendes Spiel, in dem um jeden Ball gekämpft wurde. Als die Uhr nur noch 1 Minute Restspielzeit anzeigte, war der Spielstand noch 3:3. Es gab einen Eckball für Ginsheim, der zunächst vom Lippersdorfer Tormann abgewehrt wurde, doch Mika Ehrhard schnappte sich den abgewehrten Ball, gab eine Traumvorlage zu Leo Platte und dieser versenkte den Ball unhaltbar zum 4:3 Endstand. Jetzt war der Jubel bei der RSG groß, hatte man mit diesem vierten Tagessieg den Einzug ins Finale zur DM geschafft. Aber es stand ja noch ein Spiel auf dem Plan. Gegner hier die C-Kader Mannschaft des SG BG Ehrenberg/Thüringen. Diese Mannschaft musste mindestens ein Unentschieden gegen die RSG-Junioren erzielen, um sich ebenfalls zu qualifizieren. Und so stark
spielten sie dann auch auf. Aber die Ginsheimer ließen sich nicht beeindrucken, zogen ihr konzentriertes Spiel weiter durch und lagen lange in Führung. Kurz vor Schluss konnten dann die Ehrenberger auf 3:3 ausgleichen und sich damit ebenfalls für die DM qualifizieren.
Alle Ergebnisse der ½ Final-Spiele aller Gruppen sind nachzulesen auf https://www.radballer.info/2018/Ergebnisse/Deutschland/Meisterschaft/DM_U19_HF4_18.html

Gabi Platte

BU: Die Siegerehrung – obere Reihe Bildmitte links Mika Ehrhard, rechts daneben Leo Platte

Fotos: privat