RÜSSELSHEIM – Bei herrlichem Frühlingswetter mit beinahe sommerlichen Temperaturen fuhren 23 Mitglieder des Skiclubs Rüsselsheim mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Guntersblum, um dort die abwechslungsreiche Etappe des Rheinterassenweges nach Oppenheim anzutreten. Sie führte mit immer wieder schönen Ausblicken auf das Rheintal leicht bergauf und bergab durch die Weinberge. Unterwegs gab es auch einige Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, wie z.B. den Krötenbrunnen. Das Panorama der imposanten Katharinenkirche in Oppenheim, dem bedeutendsten gotischen Sakralbauwerk zwischen Kölner Dom und Straßburger Münster vor Augen, führte der Weg noch zur Burgruine Landskron. Auch hier hatte man einen herrlichen Ausblick über die Landschaft. Nach 12 km Wegstrecke erreichte man Oppenheim und hier konnte man sich herrlich im Garten einer Straußwirtschaft verwöhnen lassen. Wie schon die Hinfahrt erfolgte die Rückfahrt danach ebenfalls bequem und erholsam mit dem Zug.

Christine Lutz