Ginsheim. Bei besten äußeren Bedingungen erlebten 10 E-Bike-Fahrer der tsv.fit@-Gruppe ein tolles Wochenende in der Rhön. 110 km auf anspruchsvollen Fahrradwegen durch das kuppenreiche Mittelgebirge mit Übernachtung im Kloster Kreuzberg – bei köstlichem Schweinebraten und Klosterbier. Was will man/frau mehr? Startpunkt der Tour war Mellrichstadt mit Zwischenstopp in Fladung, bevor es nach Bischofsheim/Rhön weiterging. Hier wurden auf dem Marktplatz die Akkus der Bikes noch einmal geladen, um die 400 Höhenmeter bis zum Kloster Kreuzberg beruhigt angehen zu können. Mit der entsprechenden Elektrounterstützung war die Fahrt nicht ganz so schweißtreibend. Das Kloster Kreuzberg – der Touristenmagnet in der Rhön: „Den Kreuzberg herauf kam ein endloser Zug, die einen zur Kirche, die anderen zum Krug.“ Dieser Spruch von Kardinal Faulhaber aus dem Jahr 1901 sagt alles über die Atmosphäre an diesem Ort.
Der nächste Tag war geprägt von einer langen Abfahrt bis nach Bad Neustadt, weiter nach Waltershausen in die Brauereigaststätte Lang zur Mittagsrast und anschließend zurück zum Ausgangspunkt vom Vortag in Mellrichstadt. Die Teilnehmer waren von der Strecke begeistert und die Nachfrage nach dieser Tour so groß, dass sie noch einmal am 16./17. Juni mit weiteren 10 Teilnehmern stattfinden wird.

TSV Ginsheim