Hochheim. Es war soweit, die Affenbande legte los, um sich jede Menge Dschungelabenteuer für die Kinder der Ferienspiele einfallen zu lassen.
„Wer hat die Kokosnuss geklaut…“ klang über das Weihergelände, bei einem der Gruppenspiele, mit denen sich das Team am Wochenende beschäftigte und auch vergnügte. In großer Runde wurden wichtige organisatorische Dinge besprochen und in Zweier-Teams die Ideen für den Vormittag geplant, wo die Kinder, während der Ferienspiele in festen Gruppen zusammen sind. Nachmittags können sich die Kinder dann in verschiedene Workshops eintragen. Die sowohl von verschiedenen Hochheimer Vereinen, der Feuerwehr und der Kunstsammlung angeboten werden als auch Angebote, die von den Ferienspielbetreuern durchgeführt werden.
Am Samstag überlegte das Team in verschiedenen Workshops zu den Themen Spiel, Kreatives, Kulisse, Ausflüge, Exit-Room, Dschungelolympiade und Actionbound, was so alles rund ums Thema Dschungel spannend sein könnte. So probierte man z.B. die App „Actionbound“ aus. Mit dieser App kann man Schnitzeljagen mit GPS-Koordinaten, Quiz-, Schätz- und Kreativfragen bestücken, Selfies machen und erhält für die richtigen Antworten jeweils Punkte. Die für das Spiel aufgestellten Fühlstationen, die mit mancherlei undefinierbaren Dingen bestückt waren, lösten bei Manchen erstaunte Gesichter oder auch Schreie des Unbehagens aus und ließen andere kalt. Auf jeden Fall darf man auf das vielfältige Programm während der Ferienspiele gespannt sein.
Die Elterninformation mit dem Programm und anderen Informationen wird vor den Sommerferien an die Eltern versandt.
Das Thema der Ferienspiele lautet „Affentheater – viel Rummel im Dschungel“ und findet vom 23. Juli bis zum 03. August 2018 am Abenteuerspielplatz Käsbach statt.
Bei Fragen zur Anmeldung, können Sie sich im Team 4.1 Kinder und Jugend bei Frau Kantner unter der Telefonnummer 06146/900-150 erkundigen. Bei Fragen zu den Ferienspielen, können Sie sich bei Frau Pfeffermann unter der Telefonnummer 06146/601334 informieren.

Kerstin Koschnitzki