Hofheim. Eine neue Generation wächst im Wildgehege am Kapellenberg heran. Revierförster Karlheinz Kollmannsberger berichtet, dass die Wildschweine Anfang März Nachwuchs bekommen haben. Leider haben zwei Frischlinge nicht überlebt, der dritte aber ist putzmunter und wohlauf. Zur „Familie Wildschwein“ gehören nun drei Bachen, ein Keiler und der Frischling, dessen Geschlecht noch unbekannt ist.

Magistrat der Stadt Hofheim am Taunus
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit