Hochheim. Rund dreißigtausend Besucher haben am Pfingstmontag das Festival4Family in der Frankfurter Commerzbank Arena besucht. Bereits zum dritten Mal präsentierte sich auch die Stadt Hochheim auf dem großen Kinder- und Familienfest, um für ihre Veranstaltungen und den Bereich Tourismus zu werben. An einem großen Stand wurde den kleinen und großen Besuchern eine Traubensaftprobe, bunte Luftballons, eine Malecke und Informationsmaterial angeboten. Um ein wenig „Jahrmarktatmosphäre“ aufkommen zu lassen, hatten sich die Hochheimer ein Kinderkarussell sowie einen Crèpe- und Mandelstand mit ins Boot geholt und waren ein attraktiver Anziehungspunkt für viele Familien. Auf spezielle Nachfrage werden am Stand der Wein- und Sektstadt aber auch immer ein paar Flaschen Hochheimer Riesling vorgehalten. Das hatte wohl auch Fernsehkoch Mirko Reeh, der im Rahmenprogramm ein Showkochen veranstaltete, in Erfahrung gebracht und zeigte sich hochzufrieden mit dem Inhalt im Hochheimer Weinfestglas. In lockerer Runde berichtete Reeh über sein abwechslungsreiches Leben als Fernsehkoch und informierte sich – wie viele weitere Besucher auch – über das vielfältige Hochheimer Veranstaltungsangebot.

Kerstin Koschnitzki
Stellv. Pressereferentin und stellv. Amtsleiterin