Bischofsheim. Am Mittwoch, den 27.06., öffnet der Garagenflohmarkt in Bischofsheim, Untergasse 12,  wie gewohnt wieder von 10-18 Uhr das Tor. Ehrenamtliche Arbeit wird oft unterschätzt und oft auch nicht richtig wertgeschätzt, aber das Flohmarkt-Team fühlt sich in seiner Arbeit sehr gut angenommen und erfährt aus der Bevölkerung große Wertschätzung und Respekt. Um die Unterhaltung des katholischen Gemeindehauses zu unterstützen, werden immer wieder wirklich wunderbare und ausgefallene Sachspenden gebracht und verleihen dem unerschöpflichen Flohmarktfundus einen ganz besonderen Stil. Vom Perlmuttknopf bis hin zu Omas gut gehütetem Porzellan kann man liebvolle Kleinode und moderne Gebrauchsartikel im Fundus entdecken. Im Leben begegnen sich immer wieder Menschen, die sich gerne engagieren und durch ihre unterschiedlichen Talente und Fähigkeiten eine Welle in Bewegung setzen können. Das 12köpfige Flohmarkt-Team kann man gut und gerne als eine besondere Glücksbegegnung sehen, denn es schafft auch nach acht Jahren immer noch die Welle der Begeisterung für sein arbeitsintensives, buntes und liebevoll dekoriertes Flohmarktprojekt in Schwung zu halten. Inzwischen ist die Untergasse nicht nur für Flohmarktbesucher attraktiv geworden, denn es hat sich herumgesprochen, dass man gegen eine kleine Spende leckere, selbstgebackene Kuchen im Lindenbaum-Cafe genießen kann. Ein gemütlicher Platz für Begegnungen, zum Innehalten und Verweilen, mitten im Herzen von Bischofsheim. Es lohnt sich in jeder Beziehung, einmal unverbindlich hereinzuschauen und man wird erstaunt sein, wieviel Freude und Entspannung man mit nach Hause nehmen kann. Der Erlös des Projektes wird wie immer zur Unterhaltung des katholischen Gemeindehauses investiert. Vorschau auf Termine:  Mittwoch, der 25.7.18 und Sonntag, der 26.818 sind geplant. Kontakt Lydia Wolf  Tel 06144 / 7223 oder Martina Klein 06144 / 1473

Lydia Wolf