Rüsselsheim. Für die Wanderer der SG Eintracht steht im Juli nicht Wandern im Vordergrund, sondern eine Grillfeier danach. Seit vier Jahren wird dazu ein zertifizierter Grillplatz im Odenwald mitten im Wald auf einer Anhöhe bei Allertshofen im Modautal angesteuert. Am letzten Sonntag (15.) war es wieder soweit. Während von 54 Teilnehmern (ausgebucht) rund 40 zunächst eine zweistündige Wanderung ab der Kuralpe auf einem Abschnitt des GEO-Rundwanderwegs Bergstraße-Odenwald durch überwiegend dichten Mischwald unternahmen, richtete ein bewährtes Team alles für die Feier. So konnten die Rückkehrer an eingedeckten Tischen Platz nehmen und sich sofort am Grill mit leckeren Steaks und Bratwürsten, geliefert von einem einheimischen Biometzger, eindecken. Dazu gab es eine Salatbar, die für jeden Geschmack etwas zu bieten hatte. Auch auf Bier, Wein und Softgetränke, alles gut gekühlt, konnte zugegriffen werden. Später konnte kaum jemand Süßem in Form von Kuchen, Torten und anderem Naschwerk, dazu Kaffee, widerstehen. Wie im Flug vergingen im schattigen und insektenfreien Ambiente die Stunden bei lockeren Gesprächen und auch einigen Tänzchen. Der Wandervorstand – Bernd und Hannelore Löffler und Marlene Ebling-Doll – und seine Helfer hatten wieder ganze Arbeit geleistet und durften sich über viel Lob freuen, bevor kurz vor 18 Uhr und Einsetzen eines lokalen Gewitters der Bus wieder Richtung Heimat fuhr.

Herbert Schuster