Flörsheim. Sein 25-jähriges Jubiläum im öffentlichen Dienst feierte kürzlich Matthias Keiper, Mitarbeiter des Abwasserverbands Flörsheim. Matthias Keiper ist gelernter Schlosser, des Weiteren hat er eine Ausbildung zum Ver- und Entsorger der Fachrichtung Abwasser absolviert. Bis Anfang 2002 arbeitete er als Facharbeiter bei den Verbandsgemeindewerken Diez beziehungsweise Kirchheimbolanden, ehe er zum Abwasserverband Flörsheim wechselte. Der Abwassermeister ist seit Oktober 2008 Leiter der im Ortsteil Keramag/Falkenberg gelegenen Kläranlage. Verbandsvorsteher Michael Antenbrink dankte dem Jubilar für seine langjährige Treue zum Abwasserverband und für die im Dienst der Allgemeinheit erbrachten Leistungen. Auch der Geschäftsführer des Abwasserverbands, Klaus Schmidt, sprach Worte des Dankes und der Anerkennung.

Andreas Wörner

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Stadtarchiv