Bischofsheim. Freude geben und Freude annehmen hat sich schon immer bewährt und deshalb hatten die Damen des Garagenflohmarkteams diesmal zum gemeinsamen Frühstück ganz besondere Gäste in den Hof ins Lindenbaum-Cafe eingeladen. „Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen!Mit diesem bekannten und vielversprechenden Spruch haben sich die geladenen Gäste nicht lange bitten lassen und eine große und vergnügte Runde setzte sich an eine reichlich gedeckte Frühstückstafel mit leckeren, selbst gemachten Aufstrichen, selbst gemachtem Käse und selbst gebackenem Brot. Zur Unterhaltung des katholischen Gemeindehauses öffnet der Garagenflohmarkt monatlich das Tor und bietet ein Sammelsurium von ausgefallen Schätzen zum Verkauf an. Einige fleißige Hände aus der Gemeinde unterstützen dieses Projekt, indem sie leckere, tolle Torten- und Kuchenvarianten für das Lindenbaum-Cafe backen. Das Lindenbaum-Cafe ist inzwischen ein allseits beliebter Treffpunkt für Begegnungen geworden und das Team weiß diesen lukullisch, wertvollen Einsatz sehr zu schätzen und sieht es nicht als Selbstverständlichkeit an. Es war deshalb eine Herzensangelegenheit des Teams, sich bei den Damen und auch bei einem einzelnen Herren zu bedanken, sich auszutauschen, fröhlich und entspannt das leckere Frühstück und die gemütliche Atmosphäre, die der Hof des katholischen Gemeindehauses bietet, zu genießen. Hand in Hand zu arbeiten ist leichter umzusetzen als man denkt, es macht sehr viel Spaß, festigt Kontakte und das erfolgreiche Miteinander zeigt , dass es funktionieren kann.

Lydia Wolf