Mainz-Kostheim. Seit 1998 bereichert die ökumenische Musikgruppe „Dreiklang“ regelmäßig die Gottesdienste der evangelischen und katholischen Gemeinden in Mainz-Kostheim. Jetzt feiert das Ensemble sein 20-jähriges Jubiläum mit einem Konzert am Samstag, 8. September, um 17 Uhr in der Michaelskirche in Mainz-Kostheim. Anlässlich des Jubiläums wurden alle ehemaligen und aktuellen Mitspieler eingeladen, ebenso wie die wegbegleitenden früheren Pfarrer Chris Hamilton und Klaus Pötz. Nach dem Konzert bleibt bei einem Umtrunk im Kirchsaal Zeit, sich wiederzusehen. Der Eintritt zu dem besonderen Konzert ist frei!
Als Gitarrenkurs der Michaelsgemeinde begann die Musikgruppe am 1. April 1998; der damalige Pfarrer Christian Hamilton hatte sie initiiert. Schon bald hatte das Ensemble solche Fortschritte gemacht, dass es die ersten Gottesdienste in der Michaelsgemeinde musikalisch begleitete. Inzwischen ist in den AKK-Gemeinden Dreiklang seit vielen Jahren zu einer „festen Institution“ geworden: Familiengottesdienste, Gottesdienste für Groß & Klein, Meditationsandachten und Gottesdienste zum Weltgebetstag sind nur eine kleine Auswahl an Anlässen, zu denen regelmäßig musiziert wird. Klangvolle Unterstützung erhalten die Gitarren durch Querflöte, Irish Whistle, Percussion sowie mehrstimmigem Gesang.
Den Namen „Dreiklang“ legten sich die Musizierenden im September 2004 zu. „Dreiklang“ – ein Begriff aus der Harmonielehre – steht hierbei für das Zusammenspiel verschiedener Instrumente mit Gesang. Ökumenisch ist die Gruppe nicht nur in ihrer Zusammensetzung, sondern auch durch ihre Präsenz an verschiedenen Spielorten.
Heute umfasst Dreiklang zehn Mitglieder, vier davon sind Beginn an dabei. Die Mitwirkenden sind: Bärbel Bartosch, Ria Diesler, Christina Großbach, Dagmar Menke-Bohn, Jan Neuhaus, Sonja Neuhaus, Heike Reiß, Christina Schreiber, Edith Tatchell, Holger Teichmann.
Der Kirchenvorstand der Michaelsgemeinde freut sich über das große Engagement der Gruppe und gratuliert Dreiklang sehr herzlich zu diesem Jubiläum.

Corinna Bewersdorf