Kriftel. Es geht wieder los mit der Theatersaison: Am Dienstag, den 4. September, wird im Rat- und Bürgerhaus für Kinder ab drei Jahren das bekannte Kindermärchen „Frau Holle“ aufgeführt. Eva und Wolfgang Wieden von Violettas mobiler Puppenbühne zeigen ein Handfigurenspiel. Zum Inhalt: Obwohl Marie fleißig ist und morgens schon ganz früh arbeitet, kann sie die Zuneigung der Stiefmutter nicht erringen. Ihre Schwester Ilse hingegen darf schlafen, so lange sie will und bekommt alles vom Feinsten. Wäre nicht der Hahn, Marie hätte niemanden, mit dem sie ein freundliches Wort sprechen kann. Aber als das Wollknäuel in den Zauber-Brunnen fällt, kann auch er nicht helfen…

Beginn der Vorstellung ist um 15.30 Uhr. Die Kasse ist kurz vor 15 Uhr besetzt, ein Kartenvorverkauf wird nicht angeboten. Die Eintrittspreise sind wie gehabt: 4 Euro für Kinder, 5 Euro für Erwachsene. Die Eltern werden gebeten, unbedingt das Mindestalter zu beachten!

Tina Schehler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit