Bischofsheim/Ginsheim. Am vergangenen Wochenende fanden in Kelsterbach die Kreismehrkampf-Meisterschaften der Leichtathleten statt. Die LG Bischofsheim-Ginsheim (TSV Ginsheim, TV Bischofsheim und SV 07 Bischofsheim) war mit einem kleinen aber sehr erfolgreichen Team am Start und erzielte wieder zahlreiche Podestplätze in allen Altersklassen. Bei den jüngsten Teilnehmern wU12 Jg. 2008 ließ die erst 10-jährige Hannah von Neumann die Konkurrenz weit hinter sich. Mit überragenden 4,31 m im Weitsprung, 8.07 sec. im 50 m Sprint und 17 m im Ballwurf wurde sie souverän Kreismeisterin im Dreikampf. Ihre beiden Teamkolleginnen Mia Thauer und Mia Holzhauer belegten den 8. Platz (3.06 m, 9.56 sec. und 11m) und 10. Platz (2,76m, 10.13 sec. und 8m). Mit diesen guten Resultaten erreichten die drei Mädchen einen tollen 2. Platz in der Mannschaftswertung. Ebenfalls Kreismehrkampfmeister in der mU12, Jg. 2008 wurde Kilian Rauch mit 8.18 sec im 50m Sprint , 3,82 m im Weitsprung und 33 m im Ballwurf. Der ein Jahr ältere Ben Reibold wurde Vizekreismeister in seiner Alterklasse mU12 Jg.2007 mit 8.25 sec. im Sprint, 3.88 m im Weitsprung und 32.50 m im Ballwurf. Ebenfalls ganz oben auf dem Treppchen stand Marlon Rösel mU14 , Jg 2006  er wurde Kreismehrkampfmeister im Dreikampf mit 11.43 sec im 75 m Sprint, 3.86 m im Weitsprung und 40.5 m im Ballwurf. Sophia Jung belegte bei der weiblichen U14 Jg. 2005 den 5. Platz (11.98 sec 75 Sprint, 3.39 m Weitsprung und 19m Ballwurf ). Nathalie Schmidt, Jg. 2004, wurde Vierte in ihrer Altersklasse w U16 im Vierkampf (14.56 sec 100 m, 4.04 m Weitsprung, 1.15 m Hochsprung und 7.09 m Kugelstoßen). Ihr Bruder Pascal Schmidt startete in der mU18 Jg. 2001 und wurde Vizekreismeister im Dreikampf mit 12.17 sec über 100 m, 5,51 m im Weitsprung und 9.58 m im Kugelstoßen. Die Trainer und die mitgereisten Eltern waren mit den tollen Leistungen der LG Bischofsheim-Ginsheim Nachwuchsathleten sehr zufrieden.

Stephan Weyrich