Rüsselsheim. Landschaftlich viel zu bieten hatte am letzten Sonntag (9.9.) die September-Wanderung der SG Eintracht Rüsselsheim im Naturschutzpark Hessischer Spessart auf einem Teilstück der Jossgrund-Runde. Unter Führung der Ausrichter Lothar und Gabi Flach wanderten die 49 Teilnehmer ab der ehemaligen Wasserburg in Burgjoß zunächst entlang der Jossa. Am Steiniger Berg und später vom Schönberg eröffneten sich idyllische Einblicke in den Auragrund, auf den Zöllers-Berg und den umgebenden Spessart-Wald. Nach 10,5 Kilometern wurde Oberndorf erreicht, wo der sehenswerte Dom der Jossa besichtigt werden konnte. Von dort ging es zurück mit dem Bus nach Burgjoß zur Einkehr im Landgasthof Spessart. Danach konnte man noch bis zur Heimfahrt gegen Abend die Annehmlichkeiten des Burgwiesenparks genießen.

Herbert Schuster