Hochheim. Karl, Lion, Leopold, Melvin, Sophie, Isabel, Dominik und Konrad sind einige Jugendliche, die gemeinsam mit der Jugendraumbetreuerin, Katharina Stehl, den Basketballplatz an der Sport- und Kulturhalle Massenheim während der Öffnungszeiten des Jugendtreffs, dienstags und freitags, in Eigeninitiative vom Unkraut befreit haben. Viele Stunden Handarbeit mit allerlei Gartengerätschaften waren notwendig, um den unbespielbaren Platz vom Unkraut zu befreien, und den roten Sandplatz wieder zum Vorschein zu bringen. Wenn die kleinen Maulwurfshügel noch weg sind, gibt es vielleicht noch ein paar schöne Tage, an denen man dort wieder Basketball spielen kann.

Dirk André Krams