Ginsheim-Gustavsburg. In einem offiziellen Pressetermin am vergangenen Freitag, 19. Oktober, wurde den Kindern der Kindertagesstätte „Die Altrheinstromer“ in Ginsheim ein neues Spielgerät, ein lenkbarer Traktor aus Holz für den Außenbereich, übergeben. Finanziert wurde der Traktor durch den Elternbeirat des Jahres 2015/16 mit 500 Euro, durch den Energieversorger Eprimo mit 500 Euro und durch die Ahmadiyya-Gemeinde mit 900 Euro. Bürgermeister Thies Puttnins-von Trotha bedankte sich bei den Spendern für das große Geschenk. „In der heutigen Zeit ist es nicht mehr selbstverständlich für soziale Projekte zu spenden. Umso erfreulicher ist es, dass sich nun mehr als 100 Kinder über ein neues Spielgerät freuen können.“ Auch Kerstin Emig-Eckert, Leiterin der Kindertagesstätte, freute sich über die Spende: „Das Spielgerät ist beliebt und bei den Kindern sehr gefragt. Wir wollten ein Spielgerät installieren, mit dem jede Altersstruktur spielen kann. Das ist uns gelungen.“

Sandra Röder
Stadt Ginsheim-Gustavsburg