Rüsselsheim. Wenn die Nächte länger werden und die Temperaturen sinken, feiert die Sektion Rüsselsheim im Deutschen Alpenverein traditionell ihren Jahresabschluss. So auch jetzt wieder in der Tanz- und Gymnastikhalle der Turngemeinde. An den stilvoll dekorierten Tischen fanden diesmal kaum alle Besucher Platz. Zur Überraschung und Freude der Organisatoren kamen über 100 Vereinsmitglieder zum „Besinnlichen Abend“. Das ist absoluter Rekord im Vergleich zu den letzten Jahren, in denen leider das Interesse an der Veranstaltung sehr nachgelassen hatte. Wie kam es nun zu dieser Entwicklung?

„Wir haben diesmal massiv Werbung für den Abend gemacht, auf unserer Internetseite, auf Facebook und mit einem Flyer, der in den Vereinsgruppen verteilt wurde“, fasste Vorsitzender Wolfgang Bohrmann zusammen. Um die Veranstaltung attraktiv zu gestalten, wurde im Vorfeld von der Referentin für Öffentlichkeitsarbeit, Helen Rothenstein, zusammen mit einem kleinen Team eine Tombola organisiert, deren Erlös der Stiftung Bärenherz, Kinderhospiz in Wiesbaden, zugutekommen wird. Außerdem gab es einen Flohmarkt, bei dem die Mitglieder alpinistische Gebrauchsgegenstände vom Sicherungshaken bis zu Tourenskiern anbieten konnten und der ebenfalls sehr guten Zuspruch fand. Das offizielle Programm wurde bewusst knapp gehalten, um die Unterhaltungen an den Tischen nicht zu kurz kommen zu lassen. Wer gerade nicht in einer Konversation war, konnte die leise Hintergrundmusik genießen.

Im Anschluss an die Begrüßung präsentierte Bohrmann einen fünfzehnminütigen Jahresrückblick mit Fotos und passender Begleitmusik. Ergänzt wurde die Bildershow durch einen Bildvortrag von Vincent Heunemann mit aktuellen Fotos vom Slack Line Festival und vom Kletterfestival, die die Jugend der Sektion organisiert hatten. Der offizielle Teil wurde mit der Ehrung der Jubilare und einer besonderen Ehrung abgeschlossen. Diese wurde dem stellvertretenden Vorsitzenden Peter Trzaska zuteil, der seit 40 Jahren die Dienstagssportgruppe, die nun schon 50 Jahre besteht, leitet. Danach feierten die Mitglieder noch einige Stunden weiter.

Wolfgang Bohrmann (rechts) ehrt Peter Trzaska für 40 Jahre Leitung der Dienstagssportgruppe – Foto: Sektion Rüsselsheim

Trotz des großen Erfolgs der Veranstaltung plant der Vereinsvorstand für die kommenden Jahre ein neues Veranstaltungskonzept. So werden in Zukunft die Ehrungen im Rahmen der Mitgliederversammlung im April stattfinden. Der Jahresabschluss soll ganz neu gestaltet und damit auch wieder für die Jüngeren attraktiver werden.

Ein ganz besonderer Dank gilt allen Sponsoren, die durch ihre großzügigen Sachspenden dazu beigetragen haben, eine beachtliche Spendensumme für die Bärenherzstiftung zusammen zu tragen. Der genaue Betrag wird noch ermittelt und später im Rahmen der Spendenübergabe berichtet. Besonders hervorzuheben ist „Das Burger Haus“ in der Berliner Straße, dessen Belegschaft spontan 150 Euro sammelte, als die Mitarbeiter erfuhren, was mit dem Erlös passiert.

Die Tombola Sponsoren waren: Alpinladen Mainz, Das Brauhaus, Das Burgerhaus, Cafe Heinz, Cafe zu mir, Edeka Boßler, Hermanns Radhaus, Urbans Kletterpark, Las Brisas, Lichtspielhaus Groß Gerau, Medifit, Neros, Physikus, Die Werbstatt

Wolfgang Bohrmann