Ginsheim-Gustavsburg. Um das Stadtgebiet sauberer zu halten, initiierte Bürgermeister Thies Puttnins-von Trotha Anfang Oktober eine Müllsammelaktion. Einmal in der Woche sammelt er seitdem an verschiedenen Stellen in Ginsheim-Gustavsburg Abfall ein. „Ich möchte mich mit solchen Aktionen für ein sauberes Ginsheim-Gustavsburg einsetzen und vor allem unsere Kinder dafür sensibilisieren“, so der Bürgermeister.
Dieser Initiative schloss sich der Elternbeirat der Gustav-Brunner-Schule an. Daraufhin trafen nun Schülerinnen und Schüler der Schule mit dem Bürgermeister, um den Schulhof und den angrenzenden Spielplatz zu säubern. Rund eine Stunde lang unterstützten die Kinder den Bürgermeister bei der Sammelaktion und leisteten damit ihren eigenen Beitrag zu der Aktion für eine saubere Umwelt.
Bürgermeister Thies Puttnins-von Trotha zeigte sich über das Engagement der Kinder erfreut: „Es war schön, zu sehen, dass so viele Kinder mitgemacht haben. Die Kinder waren erschrocken darüber, wie viele weggeworfene Zigaretten, Plastikflaschen und weiterer Müll gesammelt wurden. Deshalb waren wir uns einig, wie wichtig es ist, Abfälle richtig zu entsorgen.“
Wer den Bürgermeister bei der Müllsammelaktion unterstützen möchte, kann sich mit ihm unter der E-Mailadresse Buergermeister@gigu.de in Verbindung setzen.

Sandra Röder
Stadt Ginsheim-Gustavsburg